Adel im Wandel

Die Begleitbände zur Ausstellung „Adel im Wandel“ geben erstmals einen umfassenden Überblick über die wichtigen Adelshäuser in Oberschwaben, die verschiedenen Adelsgruppen und ihre Funktionsbereiche. Mehr als 50 namhafte Autorinnen und Autoren schildern Kontinuitäten und Brüche in Rolle, Tätigkeit und Selbstverständnis des Adels über die Zäsuren deutscher Geschichte von 1806, 1918, 1933 und 1945 hinweg. Die reiche Bebilderung ermöglicht einen sinnlichen Eindruck oberschwäbischer Adelskultur.